Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00f3421/wp-content/plugins/facebook-revised-open-graph-meta-tag/index.php on line 273

ZDFheute

Heute ist es soweit (entschuldigt bitte das abgegriffene Wortspiel): Das ZDF hat als letzter großer Nachrichten-Player auch seine eigenen Apps für iOS und Android veröffentlicht. Und um es vorweg zu nehmen, ich arbeite für CELLULAR und war in kleinen Teilen an der App auch beteiligt. Deswegen spare ich mir jetzt die Lobeshymnen auf die App und sage einfach, dass sie sehr schön geworden ist und einen Blick lohnt.

Vor allem bietet das ZDF aber auch Nachrichten „etwas weitergedacht“ an und deckt die unterschiedlichen Anwendungs-Szenarien für Nachrichten durch sein Angebot ab:

  • Kurzmeldungen für den wirklich schnellen Nachrichtenüberblick
  • Topmeldungen und Themenschwerpunkt, um mit etwas mehr Zeit tiefer einzusteigen
  • Und das heute journal + als erweitertes Fernsehformat für Nachrichten mit etwas mehr Zeit

Besonders spannend ist hier das heute journal +. Der Nutzer kann jedes Thema in der Sendung direkt anspringen und zu jedem Thema werden dann weiterführende Informationen, Grafiken und Videos angeboten, die sich der Nutzer dann auch unmittelbar an dieser Stelle anschauen kann. So sollte eine Nachrichten-Fernsehsendung meiner Meinung nach funktionieren: ich kann selbst entscheiden, in welche Themen ich tiefer einsteigen möchte, und bekomme dann dort auch alle weiteren Informationen zu diesem Thema.

Insgesamt bietet das Angebot des ZDF dem Nutzer die Nachrichten auf unterschiedliche Art und Weise und der Nutzer kann auf diesem Weise sehr schön entsprechend seines aktuellen Bedürfnisses Nachrichten konsumieren. Und dies findet in Kombination mit der journalistischen Qualität des öffentlichen rechtlichen Journalismus statt. So stelle ich mir unabhängige öffentlich rechtliche Nachrichten-Berichterstattung in Zeiten jenseits des klassischen linearen Fernsehens vor und für diese journalistische Qualität, die mir auf meine Bedürfnisse angepasst dargeboten wird, bezahle ich dann auch (gerne) meinen Rundfunkbeitrag.

Bildschirmfoto 2013-02-28 um 09.45.36

zdfheute_1 zdfheute_2 zdfheute_3 zdfheute_4 zdfheute_5

Schreibe einen Kommentar